» Edelmetallprüfer/in

Edelmetallprüfer/innen untersuchen Gold, Silber oder Platin sowie die Zusammensetzung und Eigenschaften von Legierungen.

Mit unterschiedlichen Prüfmethoden bestimmen sie den Edelmetallgehalt in Legierungen, Lösungen oder Aschen. Sie ermitteln Parameter wie z. B. die Dichte von Metallen bzw. Flüssigkeiten oder analysieren Legierungen gravimetrisch und chromatografisch. Hierfür setzen sie chemische Stoffe bzw. Lösungen ein, bedienen Präzisionsgeräte wie Analysewaagen oder komplizierte technische Laboranlagen wie Röntgenspektrometer. Ihre Ergebnisse dokumentieren sie am Computer und werten sie aus.

 

Wo arbeitet man?

Beschäftigungsbetriebe:

  • in Materialprüfungsinstituten, die technische, chemische und physikalische Untersuchungen durchführen
  • in Betrieben der Edelmetallerzeugung

 

Worauf kommt es an?

Anforderungen:

  • Beobachtungsgenauigkeit (z. B. für das Erkennen von Normabweichungen)
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z. B. beim Arbeiten mit Präzisionswaagen, beim Umgang mit wertvollen Edelmetallen)
  • Technisches Verständnis (z. B. Warten und Instandhalten der Prüfgeräte und Laboreinrichtungen)
  • Anforderungen

Schulfächer:

  • Chemie (z. B. beim Herstellen von Edelmetallsalzen und galvanischen Bädern)
  • Physik (z. B. zum Beachten physikalischer Größen beim Schmelzen)
  • Mathematik (z. B. beim Berechnen von Gewichten und Mischungsverhältnissen bei Legierungen)

 

Was verdient man in der Ausbildung?

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:
1. Ausbildungsjahr: € 975
2. Ausbildungsjahr: € 1.036
3. Ausbildungsjahr: € 1.127

 

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

 

Kurzinfo Edelmetallprüfer/in

Berufstyp: Anerkannter Ausbildungsberuf
Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG)
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Lernorte: Betrieb und Berufsschule

 

Dieser Beruf wird von folgenden Unternehmen ausgebildet:

Bauer-Walser AG
C.HAFNER GmbH + Co. KG

 

 

Quelle: BERUFENET (http://arbeitsagentur.de) - Stand: Januar 2017

www.genau-mein-ding-pf.de ist eine Initiative von